Dienstag, 8. November 2016

Rätselhaft

"Orange" aus dem Penny-Markt Radevormwald

In Penny-Märkten gibt es jetzt Orangen, auf denen ein "Orange"-Aufkleber prangt und auch Birnen, auf denen "Birne" steht. WTF? Wer ist die Zielgruppe? Sollen hier etwa neue Kundenschichten erschlossen werden? Sind es gerade jüngere Kunden, die hier angesprochen werden sollen, die dann als Beifang zum Energy-Drink auch mal eine "dieser Orangen" oder eine "dieser Birnen" mitnehmen? Oder werden die Kunden einfach immer dümmer? Oder vielleicht die Kassiererinnen?
Rätselhaft.


Kommentare:

Goroth hat gesagt…

Es muss sich um eine Verdummung von Kassierern (Plural, nicht Geschlechtspezifisch) handeln, da es vielen scheinbar auch schwerfällt den Namen des Produktes einzugeben, sollte der Barcode nicht gelesen werden können. Auch dann ist eine korrekte Schreibweise von "Mango" sehr wichtig. Denn mit "Mangho" kann auch eine geübte Kasse als System wenig anfangen.

bernd Jakobi hat gesagt…

Ich würde die Aufkleber vertauschen und abwarten was passiert. Vermute die Rader würden mit Mistgabeln und brennenden Fackeln bewaffnet den Marktleiter lynchen.