Dienstag, 31. Mai 2016

Mit Flip-Flops durch das ganze Jahr

photo credit: geta and tabi socks via photopin (license)
Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer von Flip-Flops.
Nach anfänglichem Befremden über das Flippen & Floppen läuft es jetzt sehr gut. Und da ich als Minimalist nicht für jede Jahreszeit unterschiedliche Hausschuhe haben möchte, überlegte ich mir bereits das Flippen & Floppen im urst fußkalten Bergischen Land für die Zeit zwischen dem 1. November und dem 20. März.
Die Idee war, ein paar Tabi-Socken (Link) zuzulegen.
Hey! Yeah!
Was bin ich doch für ein Fuchs!
Doch halt... Was würde meine Frau dazu sagen? Bevor ich also spontan die Bestellung in die Tat umsetzte, ließ ich mein theoretisches Vorhaben als Testballon bei den Kolleginnen im Büro steigen.
Doch ach! Ich blickte in verständnislose, leere Gesichter, die mir quasi pantomimisch mitteilten "Hä? Da greift doch sofort die "Socken in Sandalen"-Todesregel, ist also total verboten!!"
*seufz*
Ich sag mal so: Crocs darf ich auch schon nicht tragen...


Frauen sind toll, sie machen aber auch viel Probleme.